mann schau ihr gesicht an, mir kommen gleich die tränen, muss hier raus man, zünd mir ne kippe an, werd ich es einmal erleben das alte mädchen ohne fehler im spiegel sehen. wie soll das gehn? wer soll das verstehn wann lässt mich mama gehn oder fängt sie an hinter mir zu stehn und zu flehn. mach das nicht ich will das nicht mama ich will doch auch aber kann es nicht. die herzstücke brechen, ich will sie einmal sehen, noch einmal lächeln, mama schenk mir das. woher kommt nur dieser ganze hass, du glaubst nicht an mich mama aber ich versprech; ich schaff's. ich will einen klaren kopf, einen tag ohne joint, ohne gras & den ganzen scheiss ich will nur eine stunde weg sein
für eine stunde frei sein, engel sein.
ich komm abends nachhause, kann nicht aufhören zu saufen, bin zugedröhnt mit dem rauch, kann nicht aufhören zu lachen, kann nicht aufhören, den teufel aus mir zu lassen. mama verzeih mir den ganzen scheiss du hast kein vertrauen ich weiß, das ganze ist ein teufelskreis und dass ich auch mal die liebe spür. mama. ich will deine liebe spüren.

17.11.09 15:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen